Vortrag mit Workshop und Diskussion
S3-Leitlinie Vaginale Geburt am Termin

In dieser Kurz-Fortbildung behandeln wir die neue S3-Leitlinie „Die vaginale Geburt am Termin“ (2021), die unter der Leitung der DGHWi und der DGGG und unter Beteiligung diverser Verbände (wie QUAG oder Motherhood) entstanden ist. Sie gibt inhaltlich überwiegend die Empfehlungen der National-Institute-for-Health-and-Care-Excellence (NICE)-Leitlinie CG 190 Intrapartum care for healthy women and babies (2019) wieder, ist für Deutschland jedoch in vielen Aspekten beinahe schon revolutionär.

Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Inhalte und bemerkenswertesten Änderungen gegenüber der bisher gängigen Praxis, ihre Bedeutung und die Möglichkeiten der Implementierung. Wir werfen einen Blick in die Leitlinie, diskutieren interessante Beispiele aus den Empfehlungen und tauschen uns über die Chancen und Herausforderungen der Implementierung in die Praxis aus.

Ein Mini-Workshop in kleineren Gruppen vermittelt den Zugang zur Originalleitlinie, ihren Aufbau und die Bedeutung von Empfehlungsgrad, Evidenzgrad und Konsensstärke einzelner Empfehlungen. Außerdem wird es Zeit für die Diskussion in Kleingruppen zu einem frei wählbaren Unterthema der Leitlinie geben.

Ihre Dozentin

Externe Fortbildungen

Dieses Thema ist auch bestens geeignet für die Schulung eines ganzen Teams, z.B. einer geburtshilflichen Abteilung, einer Praxis oder eines Geburtshauses.
Mehr zu Inhouse/externen Fortbildungen

Die Anerkennung im Sinne der Fortbildungspflicht (§2 Abs. 1 der HebBO in NRW) mit 3 Unterrichtsstunden inkl. 1 Notfallstd. ist beantragt.